Opening

Jazz in Swinging Gladbeck 2016

Auch 2016 wieder ein Spitzenprogramm 

Top-Jazzfrühschoppen

Auch 2016 wird es wie in den letzten drei Jahrzehnten wieder ein Spitzenprogramm mit Top-Jazzfrühschoppen geben. Das zeigt dieser Gladbecker Jazzkalender.

Vor Jahren hatte der Jazzclub den Beschluss gefasst, die lebende Jazzlegende Rod Mason, mittlerweile 75, mit seiner Hot Five jährlich zu engagieren.

Eine feste Größe ist auch am 4. Advent Boogieman Vito mit „Rocking Boogie Around the Christmas Tree“. Ebenfalls wieder engagiert haben wir die Boogie Connection aus dem Breisgau. Dieses Spitzen-Trio, das immer wieder von unserem Publikum gewünscht wird, plant für den Januar eine „NRW-Tournee“. Da haben wir sofort zugegriffen und es für den Start in das neue Jazzjahr engagiert.

Durch eine Kooperation mit den Jazzfreunden in Senden konnte die Jazz Connection, eine Jive-Band par excellence - sie begeisterte schon vor Jahren beim Jazzival und bei JAZZiG - für einen Jazzfrühschoppen verpflichtet werden. 

Wir haben wieder versucht, unterschiedliche Stilrichtungen zu präsentieren, vom Oldtime Jazz über New Orleans und Swing bis zu Blues, Soul, Boogie Woogie und Rhythm´n´Blues. 

Quasi als Ersatz für die hinreißende Blues Brothers Show kommt zur Jazz Soiree im November Lohmanns R & B Kapelle.

Zum 20. Mal wird es am dritten Advent wieder die Gospelkonzerte „Sisters and Brothers in Concert" in der Christuskirche geben – mit international bekannten Sängerinnen und Sängern - jedes Konzert ein Unikat.

Jazz in Swinging Gladbeck", ein feststehender Begriff, den Harald Schmidt vor Jahren im Rahmen eines Städtevergleichs geschaffen hat, bietet also weiterhin Top-Veranstaltungen an zu günstigen Eintrittspreisen, die es sonst nirgendwo gibt.

Der Eintrittspreis zu den Jazzfrühschoppen ist für Mitglieder frei und kostet für Nichtmitglieder 7 €. Schüler bezahlen nur 1 €. Das alles ist nur möglich durch unsere Hauptsponsoren Sparkasse, Volksbank und ELE sowie die Inserenten in diesem Jazzkalender.

Jedes neue Mitglied ist uns herzlich willkommen. Der Mitgliedsbeitrag beträgt seit 20 Jahren nur 40 € im Jahr.




Wolfgang Röken
 - Vorsitzender -