Opening

HIGHLIGHTS ZUM JAHRESENDE UND EIN AUSBLICK AUF 2019

 

Das Jahr 2018 geht in seine letzten Monate und unser Programm bietet noch einige musikalische Highlights die Sie nicht verpassen sollten.

 

Am Freitag, den 9. November 2018 gastiert bei unserer Jazz-Soiree die Boogie Woogie Company aus Köln, die zuletzt im Jahr 2015 in Gladbeck spielte. Die Band verbindet die Tradition der Boogie-Woogie- Klassiker mit modernen Jazzelementen und schafft so einen zeitgenössischen Boogie-Woogie-Band- Stil.

 

Einen Monat später, am 9. Dezember 2019 geht es mit der Erfolgsgeschichte „Sisters and Brothers in Concert“ Gospelkonzerte in der Christuskirche mit international bekannten Sängerinnen und Sängern – jedes Konzert ein Unikat - weiter. Gesponsort werden die Gospelkonzerte von der Volksbank Ruhr Mitte.

 

Seit Juni diesen Jahres veranstaltet der Jazzclub Gladbeck im Café Stilbruch kleinere Konzerte in gemütlicher Kneipen-Atmosphäre und zu kostenlosem Eintritt. Am 14. Dezember spielt hier ab 20.00 Uhr das aus Gladbeck stammende „Martin Greif Quintett“.

 

Eine feste Größe ist auch am Sonntag vor Weihnachten Boogieman Vito mit „Rocking Boogie Around the Christmas Tree“, welches Sie sicher in weihnachtliche Stimmung bringen wird.

 

 AUSBLICK 2019

 

Im nächsten Jahr erwarten uns einige spannende Neuerungen, sowohl in unserem Programm als auch in unserer Außendarstellung. Denn die erhält mit dem neuen Logo, neu gestalteten Printmedien und einer neuen Internetpräsenz eine moderne und zeitgemäße Auffrischung, die den Jazzclub fit für die Zukunft macht.

 

 

 

Neben den vielen Neuerungen und Optimierungen werden wir unserem treuen Publikum aber auch in 2019 Altbewährtes bieten. Natürlich warten zusätzlich zu unseren Frühschoppen mit nationalen und internationalen Spitzenbands wieder einige Highlights wie die Blues Brothers Show, die Gospelkonzerte in der Christuskirche und noch einiges mehr auf Sie.

 

JAZZCLUB GLADBECK e . V.